PIM – Produktinformationsmanagement

PIM steht kurz für Produkt-Informations-Management. Ein PIM-System dient der strukturierten Sammlung, Vorratshaltung und Verwaltung von Unternehmensdaten. Meist handelt es sich dabei um Produktdaten. Diese können über das PIM-System je nach Bedarf abgerufen, bearbeitet und in beliebige Kanäle ausgeleitet werden. Besonders für Unternehmen mit einem großen Produktsortiment mit vielen Produktvarianten lohnt sich die Investition in ein leistungsstarkes PIM-System.

Die wichtigsten Vorteile eines PIM-Systems:

  • Zentraler Ablageort für alle Daten
  • Einfache Verwaltung und Bearbeitung der Daten
  • Sicherstellung der Einheitlichkeit und Aktualität der Daten durch Single-Source-Ansatz
  • Vielfältige Ausleitungsmöglichkeiten in beliebige Kanäle (Webshop, Social Media, Print etc.)
  • Erleichterung von zielgruppengerechter Kundenansprache
  • Effektivere und schnellere Arbeitsprozesse

Baustein der digitalen Transformation

Die Einführung eines PIM-Systems ist ein wesentlicher Schritt auf dem Weg der digitalen Transformation eines Unternehmens. Allerdings ist es nicht allein seligmachend, sondern es funktioniert nur als Komponente – wenn auch eine essenzielle – einer übergeordneten Digitalisierungsstrategie. Wichtig ist deshalb, dass sich das PIM-System über APIs und Schnittstellen nicht nur mit bestehenden Plattformen und Softwaresystemen verbinden lässt, sondern offen ist für weitere Anbindungen, die je nach Bedarf in der Zukunft nötig werden.

Produktdaten effizienter und gezielter nutzen

Die wichtigste und vornehmliche Aufgabe eines PIM-Systems ist es, Daten an einem einzigen, leicht zugänglichen Ort zu sammeln und für die weitere Verwendung bereitzustellen. Durch den Single-Source-Ansatz müssen die Daten nur noch an einem zentralen Ort gepflegt werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern garantiert auch, dass jederzeit und überall die aktuellsten Daten verwendet werden. 

Über intelligente Schnittstellen lassen sich die vorgehaltenen Daten in beliebige Ausgabekanäle ausleiten: Das können unterschiedliche Webshops, Social-Media-Plattformen oder Printprodukte wie Datenblätter oder Produktflyer sein. Ein PIM-System ermöglicht dabei auch eine kundenspezifische Ansprache, indem zum Beispiel auf bestimmten Kanälen je nach den Interessen der Zielgruppe nur ein Teil des Produktangebots zu sehen ist. Oder es werden dem Besucher im Webshop nur die Produkte angezeigt, die zu seiner Suchanfrage passen, über die er auf den Shop gekommen ist. Ein PIM-System hilft so, den Anspruchen der Customer Centricity gerecht zu werden.

Grundlage für die Ausweitung des Geschäftsmodells

Indem es die Eingabe, Pflege und Ausgabe der Daten spürbar vereinfacht, wird ein intelligentes PIM-System automatisch für effektivere Workflows sorgen und damit Ressourcen freisetzen, die anderweitig im Unternehmen – z. B. in der Planung und Durchführung von Marketingkampagnen – sinnvoller eingesetzt werden können. Außerdem versetzt ein PIM-System Unternehmen in die Lage, schnell und einfach mit neuen Angeboten oder Angebotsaktualisierungen auf Veränderungen im Markt zu reagieren und sich so entscheidende Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Gleichzeitig bietet ein PIM-System eine solide Grundlage für Erweiterungen des Geschäftsbereichs. Kommt zum Beispiel eine neue Verkaufsplattform hinzu, muss diese nur über eine Schnittstelle ans PIM-System angebunden werden, und schon stehen alle bestehenden Daten und Informationen zur Verfügung. Das gilt auch bei einer Ausweitung des Produktangebots auf internationale Märkte. Die meisten PIM-Systeme bieten spezielle Module für das Sprach- und Übersetzungsmanagement genauso wie Schnittstellen zu den gängigen Verkaufsplattformen weltweit.

Welches PIM-System ist das richtige?

Da viele Unternehmen eine PIM-Lösung suchen, wächst der Markt kontinuierlich, und mit ihm die Zahl der Anbieter. Da fällt die Auswahl für das richtige System oft schwer, weshalb es Sinn macht, einen erfahrenen Partner an seiner Seite zu haben, der die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen PIM-Systeme kennt und helfen kann, die richtige individuelle Lösung zu finden. 

Die mds hat jahrelange Erfahrung in der Evaluierung und Implementierung unterschiedlichster PIM-Systeme. Wir kennen die Anbieterlandschaft sehr genau. Dabei hat uns die mangelnde Flexibilität und starke Anbieterabhängigkeit vieler Systeme oft nicht zufriedengestellt. Mit Pimcore haben wir einen Weg gefunden, der Standard-PIM-Systemen bezüglich Individualität und Vielfalt deutlich überlegen ist. Deshalb halten wir Pimcore für die aktuell mit Abstand beste Lösung im Bereich PIM-Systeme.

Die größten Vorteile von Pimcore

Keine Lizenzkosten

Pimcore ist eine Open-Source-Lösung. D. h. Sie haben keine Anschaffungskosten wie bei einer kommerziellen Lizenzsoftware, sondern bezahlen nur für die Beratung und Implementierung.

Intuitiv bedienbar

Die Die intuitive und über alle Programmteile hinweg einheitliche Benutzeroberfläche macht das Arbeiten mit Pimcore zum Kinderspiel. Teure Schulungen können Sie sich so sparen.

Flexibles Customizing

„Geht nicht“ kennt Pimcore nicht! Egal, wie Ihre Datenstruktur aussieht, Pimcore lässt sich genau an Ihre Anforderungen anpassen. Die enorm agile und flexible Datenmodellierung ermöglicht das Festhalten Tausender Klassifizierungsmerkmale für Produkte.

Beliebig erweiterbar und zukunftssicher

Die Pimcore-Software wird durch die Entwickler-Community ständig ergänzt und verbessert. Die neuen Anwendungen kann der Nutzer je nach Bedarf dem eigenen Tool-Kit hinzufügen. Dadurch ist das System zukunftssicher, und Sie als Nutzer sind nicht abhängig vom Hersteller.

Hohe Konnektivität

Pimcore ist ganz nach dem Grundsatz „Connect Anything“ gebaut. Durch verschiedene APIs (Programmierschnittstellen) lässt sich Pimcore ganz einfach mit externen Systemen (ERP, CRM etc.) oder Web-Apps verbinden.

All-in-One-Lösung

Mit Pimcore haben Sie eine umfassende Lösung „Out of the Box“. Datenhaltung und Datenausleitung sind in einem System integriert. So können Sie Produktinformationen wie Beschreibungen, Preise oder Bilder an einer zentralen Stelle einpflegen und diese in alle möglichen Kanäle aussteuern, auch in Ihren Webshop.

Lassen auch Sie sich von den Vorteilen von Pimcore begeistern und bringen Sie Ihr Datenmanagement schnell, effizient und ohne Lizenzkosten in die digitale Zukunft. Wir beraten Sie gern.