<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=52256&amp;fmt=gif">

mds.Blog

KNOW-HOW FÜR MARKETING UND VERTRIEB

Wir haben unseren Publishing-Experten Markus Stadler befragt, was für ihn beim Broschürendesign wichtig ist und wie er die Zukunft des Formats sieht.
Artikel lesen
Berlin ist bekanntlich immer eine Reise Wert. Anfang September, wenn traditionell die Internationale Funkausstellung (IFA) ansteht, gilt dies umso mehr. Traditionell ist auch, dass wir von der mds vor Ort sind, uns inspirieren lassen und hoffentlich auch andere gelegentlich inspirieren. Sind Sie auch vor Ort? Treffen Sie sich doch mit uns!
Artikel lesen
Content-Marketing, Firmenblog, Blogartikel, juhu! Das funzt, das läuft, das passt, das geht durch die Decke – zumindest angeblich und bei den anderen. Wenn Sie im Gegensatz dazu mit Ihrem Content auf der Stelle treten, kann das mehrere Gründe haben. Sie schreiben zum Beispiel an Ihrer Persona vorbei. Oder: Ihr Content ist nicht nützlich. Oder: Er ist leider langweilig. Sorry!
Artikel lesen
Mehrsprachige Broschüren lassen sich mithilfe intelligenter Datenbankverknüpfung schnell erstellen oder ruckzuck online abstimmen. Aber reicht es, wenn das Marketing die Unterlagen einfach immer schneller „raushaut“, um den Umsatz zu sichern? Oder muss die Ansprache komplett überdacht werden? Wie Marketer langfristige Konzepte entwickeln, lesen Sie im Artikel.
Artikel lesen
Wer erinnert sich nicht daran, auf dem Sofa gesessen und einen der dicken Versandhauskataloge von Oma durchgeblättert zu haben? Mit der Digitalisierung und dem Wandel unserer Kaufgewohnheiten hat sich das geändert. So sind die dicken Wälzer für die ganze Familie verschwunden. Aber der Katalog ist alles andere als tot. Im Gegenteil: Mit dem richtigen Layout wird er sogar zum Verkaufsspezialisten.
Artikel lesen
Wie Retargeting funktioniert und sich beim Performance-Marketing auszahlt, erklärt unser Experte Wilhelm Fumy in einem Gastartikel bei Unbounce – hier unsere Zusammenfassung.
Artikel lesen
Seit ungefähr zwei Jahren hofft die Tech-Branche auf das große Geschäft mit Virtual Reality. Weit dahinter zurück bleibt die Realität der Umsatzzahlen. Das größte Problem: Die Hardware ist nicht ausgereift, VR-Brillen sind noch viel zu teuer und es gibt zu wenig gute Inhalte. Auf die Hardware-Frage will Facebook nun eine Antwort geben.
Artikel lesen
Internetkonzerne wie Amazon, Apple, Facebook oder auch der Taxischreck Uber setzen seit einiger Zeit künstliche Intelligenz in ihren Kernprodukten ein. Ziel ist es, Suchanfragen von Usern schneller und besser vorhersagen zu können. Jetzt zieht auch Google nach. Aber welche Folgen hat das für den Suchmaschinengiganten und sein Geschäftsmodell?
Artikel lesen
An akademischen Definitionen für den Begriff Internationalisierung herrscht kein Mangel, wie diverse Einträge in Wirtschaftslexika zeigen. Da ist etwa von der Ausdehnung von Aktivitäten über nationale Grenzen hinweg die Rede – ein dehnbarer Begriff, der den betroffenen mittelständischen Marketingabteilungen bei ihrer Arbeit kaum weiterhilft. Zeit für mehr Praxisnähe!
Artikel lesen
Bei Tausenden von Produkten wird das Erstellen von Produktkatalogen mit InDesign zu einer sehr komplexen Aufgabe. Wie es einfacher geht? Darauf hat jeder Softwareanbieter seine eigene Software, die er einem verkaufen will, als Antwort. Bei all den „falschen” Ratgebern weiß aber niemand mehr, was wirklich hilft. Also „Butter bei die Fische“ – was steckt hinter den Mythen der Katalogproduktion?
Artikel lesen
Auch wenn die Onlinemarketingbudgets in den letzten Jahren deutlicher gestiegen sind als Offlinebudgets, dürfen Marketing und Vertrieb nicht den Fehler machen, die Offlinemaßnahmen zu vernachlässigen – oder als veraltet abzutun. Die Mehrheit der Käufer ist sowohl online als auch offline aktiv. Dasselbe müssen Unternehmen eben auch sein, um Kunden zu deren Zufriedenheit zu bedienen. (Gastbeitrag)
Artikel lesen
Im Onlinemarketing ist eine Landingpage ein essenzielles Instrument: Sie bildet die Stelle, an der der anonyme Traffic zu konkreten Personen und Kunden kondensiert. An der etwas Zählbares herauskommt. An der Verkäufe eingeleitet oder getätigt werden. An der sich die Spreu vom Weizen trennt. Wie also sollte eine Landingpage aussehen? Was darf sie, was muss sie – und was darf sie nicht?
Artikel lesen
Wenn Unternehmen ihr Datenmanagement für die Produktkommunikation neu aufstellen wollen, sind eine ganze Reihe an Vorüberlegungen notwendig. Worüber sich Unternehmen beim Datenmanagement für die Unternehmenskommunikation klar werden müssen, lesen Sie im Artikel.
Artikel lesen
Woo-hoo! Inbound-Marketing! Endlich Schluss mit Kaltakquise, endlich messbare ROIs, endlich Zeit, im Marketing etwas zu ändern. Das war auch keine Frage, ob, sondern wann sich etwas ändert. Jetzt steht die Entscheidung – aber wie organisiert man Inbound-Marketing? Braucht man eine Agentur oder kann man’s auch allein? Und wenn Ersteres – worauf ist bei der Wahl einer Inbound-Marketing-Agentur zu achten?
Artikel lesen
Anbieter von Stockfotos verdienen mit Bildern eine Menge Geld. Der Vorteil: Stockfotos können kommerziell genutzt werden. Der Nachteil: Sie wirken oft künstlich und sind teuer – zu teuer für die Budgets vieler Kreativer und Marketingabteilungen. Die Alternative sind kostenlose lizenzfreie Bilder. Und was ist mit Bildern, die unter CC-Lizenzen stehen? Wir geben Hinweise zur sicheren Nutzung.
Artikel lesen
Management-Berater und Intensiv-Coach Peter Lindemann unterstützt Unternehmen bei Change-Prozessen und bei der Organisationsentwicklung. In seinem Gastbeitrag auf dem mds.Blog beschreibt er, wie Veränderungsmanagement beginnt und warum man dafür Mut und Herzblut braucht.
Artikel lesen
In der mds-Interviewreihe „Klartext“ sprechen wir mit Benjamin Rund von Informatica über MDM (Master Data Management) und PIM (Product Information Management). mds-Geschäftsleiter Andreas Anding führte das Gespräch über Unternehmensdaten, Digitaltransformation und die Zukunft der Branche.
Artikel lesen
Kennt man ja im Marketing: Der neue Katalog und ein paar Broschüren für die neue, international vermarktete Produktlinie sollen angefertigt werden. Gut gelaunt entwirft man einen Plan, der die Lokalisierungen für die verschiedenen Länder- und Marktversionen projektiert und zentral steuert. Internationalisierung ist schließlich kein Hexenwerk, oder? Denkste!
Artikel lesen
Im „Klartext“ stellt sich heute Michael Kugler vom PIM-Hersteller Contentserv den Fragen von mds-Geschäftsleiter Andreas Anding. Hier geht's zum Interview.
Artikel lesen
Was kann man tun, um sich nicht von Start-ups und digitalen Einhörnern abhängen zu lassen? Unternehmen müssen sich auf kontinuierliche Veränderungen einrichten. Für diesen Wandel muss ein klarer Prozess her, und der heißt Change Management.
Artikel lesen