<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=52256&amp;fmt=gif">
Time is Money

WIE AUTOMATISIEREN SIE IHRE KATALOGPRODUKTION?

Erreichen Sie 30 % weniger Kosten bei 50 % schnellere Abwicklung

Wie Sie Dauer und Aufwand Ihrer Katalogproduktion permanent reduzieren.

Lesen Sie in unserer Case Study:

Wie können Sie Ihre Katalogproduktion automatisieren? Und warum ist das so wichtig? In unserer Case Study erfahren Sie ...

  • wie die Katalogproduktion komplett internationalisiert wird und Sie fremde Märkte gezielt ansprechen können,
  • wie Sie Zeit und Ressourcen bei der Katalogproduktion optimal und transparent einsetzen,
  • wie Sie bei kürzerer Produktionsdauer die Datenqualität in Ihren Katalogen substanziell und nachhaltig verbessern.

 

Zeit und Geld sparen

Ressourcen- und Zeitverschwendung sind ernst zu nehmende Probleme im heutigen Publishing: Dauern die Produktionsvorgänge zu lang, kann im Extremfall sogar der Markteintritt eines Produkts hinausgezögert werden – der absolute GAU jeder Marketingabteilung. In der Case Study zeigen wir Ihnen, wie bei Liebherr der Produktionszeitraum kurz und der Aufwand überschaubar gehalten wird.

 

Case Study herunterladen

Ganz cool Kataloge produzieren

Warum die mds.literature?

michael-brodschelm.jpg

Die mds ist auf die Automatisierung von Printproduktionen spezialisiert. Bereits seit 1994 setzen wir erfolgreich Konzepte um, die dauerhaft Ressourcen freimachen und Mitarbeiter entlasten. Wir verbreiten Know-how und nicht einfach irgendeine Standardsoftware.

Michael Brodschelm, Geschäftsführer der mds.Agenturgruppe