<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=18261&amp;fmt=gif">
mds_Blog2_0.jpg

mds.Agenturgruppe BLOG

KNOW-HOW FÜR MARKETING UND VERTRIEB

Julia Mayer

Julia Mayer ist Kundenberaterin der mds.packaging in München. Mit ihrem Team betreut sie Kunden in allen Fragen der Verpackungsproduktion.

Aktuelle Artikel

Neues Nährwert-Kennzeichnungssystem

veröffentlicht am 04.07.2019 11:12:48 von | Julia Mayer | 0 Kommentare | Verpackungsdesign

Ernährungsforscher und Verbraucherschützer in Deutschland fordern schon länger eine klarere Kennzeichnung auf Lebensmittelverpackungen. Nun scheint das Thema auch politisch Fahrt aufzunehmen. Am 27. Juni 2019 hat Bundesministerin Julia Klöckner in einer Pressekonferenz vier Modelle vorgestellt, die in eine Verbraucherbefragung gehen sollen.

Artikel lesen

Packaging: Faltschachteln, Blister & Co automatisiert erstellen

veröffentlicht am 21.11.2017 15:12:46 von | Julia Mayer | 0 Kommentare | Strategie & Konzeption Digitalisierung

Die richtigen Bilder und Texte auf Verpackungen zu bringen, kann sehr viel Aufwand bedeuten. Eine Faltschachtel gestalten und druckbereit vorhalten – das ist, wie man so schön sagt, „eine Sache“. Bei 500 Verpackungen und mehr sieht das allerdings schon ganz anders aus.

Artikel lesen

Datenqualität im Publishing mit einfachen Methoden verbessern

veröffentlicht am 21.04.2016 16:01:45 von | Julia Mayer | 0 Kommentare | Katalogproduktion Strategie & Konzeption Digitalisierung Web2Print Internationalisierung

Alle Unternehmen, die Print­produkte wie Kataloge oder Broschüren erstellen, kennen ihn: den einen letzten Fehler. Nach monatelanger Arbeit hat man endlich den fertigen Katalog in den Händen, der kurz darauf an die Kunden verschickt werden soll. Die Leiter der Abteilungen blättern durch die frisch gedruckten Seiten, schnuppern den Geruch des Erfolgs, und dann findet einer von ihnen doch noch zwei oder drei Fehler, die nicht hätten passieren dürfen. Welche Methoden es zur Verbesserung der Datenqualität gibt, um diese Fehler in Zukunft zu vermeiden, haben wir kurz zusammengefasst.

Artikel lesen

Packagingtexte automatisieren: Case Study OSRAM

veröffentlicht am 07.10.2015 13:21:00 von | Julia Mayer | 0 Kommentare | Strategie & Konzeption Digitalisierung

Die Automatisierung von Textbausteinen spielt beim Packaging eine mehr oder weniger gewichtige Rolle: Weniger wichtig ist sie für Hersteller, die ein überschaubares Portfolio anbieten und nur wenige Märkte bedienen. Unternehmen jedoch, deren Produktpalette in unterschiedliche internationale Märkte ausgerollt wird, deren Produkte kurze Lebenszyklen haben oder deren Portfolio einfach besonders breit ist, sind ständig auf neue Verpackungen angewiesen. Diese Firmen können bei der Verpackungsproduktion ein enormes Automatisierungspotenzial ausnutzen – auch bei Beschriftungen und Texten. Wir zeigen am Beispiel unseres Kunden OSRAM, wie effektiv das Einbinden von Textdatenbanken für einen hohen Automatisierungsgrad sein kann.

Artikel lesen