Die Pimcore Kundendatenplattform (CDP)

Die Pimcore Kundendatenplattform (CDP)

Kundendaten werden in unserer digitalen Welt auf ganz unterschiedlichen Kanälen erzeugt und gewonnen. Das hat die Datenmengen, die ein Unternehmen heute verwalten muss, explodieren lassen. Hinzu kommt, dass die einzelnen Abteilungen – wie Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement – in vielen Unternehmen mit je eigenen Systemen mit jeweils unterschiedlichen Programmen arbeiten.

Das erschwert Ihnen als Marketingleiter*in nicht nur, den Überblick über die vorhandenen Daten im Unternehmen zu behalten, sondern bedeutet auch einen erheblichen Aufwand, um die Daten sinnvoll miteinander zu verbinden und für Marketingkampagnen nutzbar zu machen. Dabei ist eine personalisierte Kundenansprache wichtiger denn je für den Unternehmenserfolg!

Die zukunftsweisende Lösung geht hier eindeutig in Richtung einer Kundendatenplattform (Englisch: Customer Data Platform – CDP), die über Schnittstellen mit sämtlichen Bestandssystemen verbunden ist und alle Daten an einer zentralen Stelle zusammenführt.

Erfolgreiches Multichannel-Marketing mit einer Customer Data Platform

Der Anspruch der Kund*innen nach individuellen, genau auf Ihre Bedürfnisse passenden Angeboten ist durch die Vielzahl der digitalen Plattformen erheblich gestiegen. Dies macht automatisierte, ganzheitliche Systeme notwendig, mit denen sich ein erfolgreiches Multichannel- und Omnichannel-Marketing realisieren lässt. Eine Customer Data Platform (CDP) bietet dafür eine stabile Grundlage, denn hier können Kundendaten aus verschiedenen Quellsystemen gesammelt werden, wie:

  • Verhaltensdaten: Das sind Informationen, die durch eine Interaktion zwischen Ihrem Unternehmen und potenziellen Kund*innen gewonnen werden. Meist erfolgt dieser Austausch mit Geräten, die eine Internetverbindung haben. So lassen sich etwa besuchte Webseiten, heruntergeladene Apps oder Offer (Whitepaper, E-Books etc.) verfolgen.
  • Demografiedaten: Sie betreffen die Herkunft, das Alter, das Geschlecht, das Einkommen, Interessen und Vorlieben, das Bildungsniveau und viele weitere Eigenschaften von Kund*innen.
  • Transaktionsdaten: Sie fallen bei Käufen, Retouren, Abonnements etc. an.

CDP als Grundlage für personalisiertes Marketing

Die Kundendatenplattform als zentraler Speicherort bietet eine übersichtliche, durchgängige und einheitliche Sicht auf Ihre Kund*innen, sodass Sie sich ein genaues Bild von ihren Interessen, Vorlieben und ihrem Kaufverhalten machen können.

Die Customer Data Platform dient aber nicht nur als Speicherort, sondern sie erlaubt es Ihnen, Kundenprofile zu erstellen und nach und nach mit Daten anzureichern. Diese Profile können mit sozialen Netzwerken verknüpft oder die Kunden in bestimmte Zielgruppensegmente geclustert werden. Kurz: Die Kundendatenplattform hilft Ihnen, den richtigen Nutzen aus Ihren Kundendaten zu ziehen, und bildet eine leistungsfähige Basis für eine personalisierte Kundenansprache.

Kundendatenplattform – mehr als CRM und DMP

Die Möglichkeiten der Kundendatenplattform gehen dabei über die Vorteile eines reinen Customer-Relation-Management-Systems (CRM) oder einer Data Management Platform (DMP) hinaus. Vereinfacht kann man sagen, dass eine Kundendatenplattform die speziellen Vorzüge von CRM und DMP in einer Lösung vereint. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Vergleich von CDP, CRM und DMP.

Pimcore als passende Customer Data Platform mit vielen Möglichkeiten

Fassen wir noch mal kurz zusammen: Eine Kundendatenplattform dient zum einen als zentrale Datenbank für alle Informationen rund um Ihre Kund*innen, auf die alle Unternehmensbereiche Zugriff haben. Zum anderen lassen sich die Kundendaten hier ordnen, anreichern, gruppieren und darauf aufbauend Ereignisse bzw. Trigger-Events für bestimmte Kundensegmente auslösen, das Kundenerlebnis personalisieren, aber auch Marketing-Automation-Maßnahmen einleiten. Die Customer Data Platform von Pimcore bietet hier entscheidende Vorteile.

Einbettung in die Pimcore-Plattform

Die Customer Data Platform (CDP) ist ein Modul innerhalb der Pimcore-Plattform-Lösung. Grob gesagt teilt sich die Pimcore-Plattform in vier Module zur Datenverwaltung auf, nämlich PIM, MAM, Master Data Management (MDM) und eben die Kundendatenplattform, sowie zwei Module, um überzeugende Kundenerlebnisse zu kreieren: die Digital Experience Platform (DXP/CMS) und die Digital Commerce Platform (E-Commerce).

Durch diese Einbettung und vor allem durch die Verknüpfung der CDP mit der Digital Experience Platform ist es möglich, auf einfache Weise personalisierte Kundenerlebnisse, zum Teil auch automatisiert, für alle möglichen Kanäle zu generieren.

Connect-Anything-Architektur

Der Connect-Anything-Ansatz von Pimcore gilt auch für die Kundendatenplattform. D. h. die CDP von Pimcore kann Daten aus beliebigen Bestandssystemen wie ERP, CRM etc. oder auch von externen Drittanbietern über API-Schnittstellen integrieren und zusammenführen. Dabei werden die importierten Datensätze automatisch nach bestimmten Kriterien geordnet – wie etwa Herkunft, Alter – oder definierten Kundensegmenten zugewiesen. Datendopplungen werden so vermieden, und es entstehen einheitliche Kundenprofile, auf die alle Abteilungen gleichzeitig zugreifen können.

Echtzeit-Personalisierung und Marketing Automation

Durch die Verknüpfung der Kundendatenplattform mit der Digital Experience Platform bietet die Pimcore-Lösung die Möglichkeit, aufgrund von Kundensegementen und Behavioral Targeting personalisierte digitale Kundenerlebnisse auszulösen, z. B. Geburtstagsaktionen oder Sonderangebote – und zwar in Echtzeit.

Außerdem lassen sich mit der Customer Data Platform Kundendaten für automatische Marketingkampagnen (E-Mails, Newsletter etc.) synchronisieren. Dabei lässt sich Pimcore ergänzend beliebig mit einer Marketing-Software wie z.B. HubSpot verbinden.

Fazit

Die Kund*innen erwarten heutzutage, dass Sie persönlich von einer Werbung angesprochen werden. Dies macht es umso wichtiger, dass Sie in Ihrem Unternehmen besser verstehen, was Ihre Kund*innen wirklich wollen und brauchen. Nutzen Sie eine Customer Data Platform, um ein tieferes Verständnis für das Verhalten Ihrer Kund*innen zu erlangen und sie gleichzeitig mit personalisierten Erfahrungen zu überzeugen und so die Kundenbindung zu stärken.

Pimcore bietet Ihnen für Ihr Unternehmen eine leicht zu implementierende Customer Data Platform, mit der Sie Ihre Kundenbeziehungen wesentlich verbessern und die den Kundenkontakt auf allen Kanälen ermöglicht. Mit der Pimcore CDP geben Sie allen relevanten Abteilungen einen schnellen Zugang zu sämtlichen verfügbaren Daten. Zudem ist ein schneller Import und Export der gespeicherten Informationen möglich. Gestalten Sie Ihr Marketing effizient durch die integrierte Marketing Automation.

 

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten!

Beitrag von Philip Wiemer
Philip Wiemer führt die mds. Agenturgruppe in die digitale Zukunft. Er betreut Kunden bei allen strategischen und operativen Themen der digitalen Transformation.

Empfohlene Artikel

Kontakt
Top-Inovator 2022
Kontakt
Wir sind sofort für sie da
+49 89 74 73 44 0
info@mds.eu