<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=52256&amp;fmt=gif">
mds_Blog2_0.jpg

Blog für Vi­sua­li­sie­rung­en

Alles über Be­bil­der­ung in der Un­ter­neh­mens- und Pro­dukt­kom­mu­ni­ka­tion

Ersetzt 3D-Visualisierung die klassische Produkt­fotografie?

veröffentlicht am 7.6.2018 von | Sebastian Necker | 0 Kommentare | 3D-Rendering & CGI Produktfotografie
Die Be­bilderung von Produkten wird immer wichtiger. Die Frage ist nur: Wie kommen Sie zu einem vernünftigen Preis an hochwertige Produkt­bilder? Greifen Sie auf klassische Fotografie (klassisch heißt hier: digital) zurück oder trauen Sie sich doch an 3D-Visualisierung heran?  
Artikel lesen

Uber, Virtual Reality und das Flugtaxi

veröffentlicht am 31.5.2018 von | Patrick Scherfeld | 0 Kommentare | Virtual Reality
Uber will bis 2023 erste Flüge mit seinem Flugtaxi anbieten und wirbt mit einer eigenen Konferenz für Unterstützer. Funktionsfähige Prototypen gibt es noch nicht. Dafür soll Virtual Reality die Vision von urbaner Mobilität greifbar machen.
Artikel lesen

Oculus Go – Facebooks neue VR-Brille ist auf dem Markt

veröffentlicht am 25.5.2018 von | Patrick Scherfeld | 0 Kommentare | Virtual Reality
Auf der jährlichen Entwicklerkonferenz F8 hat Facebook am 1. Mai den Verkaufsstart der Oculus Go verkündet. Damit bringt das Unternehmen ein VR-Headset auf den Markt, das eine Lücke bei den bisherigen Virtual-Reality-Modellen schließen soll – und das zu einem Preis, der VR endlich massentauglich machen könnte.
Artikel lesen

3D-Produktvisualisierung: Mit CGI Produkte erfolgreich vermarkten

veröffentlicht am 25.5.2018 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | 3D-Rendering & CGI
Aus der Produkt­kommunikation ist Computer Generated Imagery (CGI) nicht mehr wegzudenken. Welche Vorteile die Produkt­visualisierung in 3D auch für Ihr Unternehmen haben kann, lesen Sie hier.
Artikel lesen

Was kostet Computer Generated Imagery?

veröffentlicht am 22.5.2018 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | 3D-Rendering & CGI Produktfotografie
Bei der Produkt­bebilderung gibt es zwischen CGI (Computer Generated Imagery) und herkömmlicher Fotografie kaum noch spürbare Qualitäts­unterschiede. Aber wie sieht es mit den Kosten aus?
Artikel lesen

Wie wertvoll CAD-Daten für das Marketing sein können

veröffentlicht am 9.5.2018 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Visualisierung 3D-Rendering & CGI
Von der Konstruktion direkt ins Marketing: Mit CAD-Daten können fotorealistische CGI-Produktbilder erstellt werden – auch wenn das Produkt vielleicht noch gar nicht existiert. Die Nutzung von CAD-Daten wird so zum idealen Ausgangspunkt für die Digitalisierung in Marketingabteilungen und für die Verkürzung der Time-to-Market.
Artikel lesen

Wie viel CGI steckt im Ikea-Katalog (2018)?

veröffentlicht am 2.5.2018 von | Sebastian Necker | 0 Kommentare | 3D-Rendering & CGI Produktfotografie
Der Ikea-Katalog ist wohl der bekannteste Verkaufs­katalog der Welt. Die meisten Verbraucher fragen sich nicht groß, auf welche Weise Ikea seine Produkte bebildert. Dabei ist das hoch­interessant, denn die Abbildungen im Katalog beruhen zu immer größeren Teilen auf computer­generierten 3D-Bildern (CGI). Das hat ganz praktische Gründe.  
Artikel lesen

Wie Sie mit CGI Produkte präsentieren, die es noch gar nicht gibt

veröffentlicht am 24.1.2018 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | 3D-Rendering & CGI
Was haben der T-Rex von „Jurassic Park“ und die meisten Fotos im Ikea-Katalog gemeinsam? Richtig, sie sind im Computer entstanden!
Artikel lesen

Markt­entwicklung Virtual Reality – Prognosen und Aussichten

veröffentlicht am 17.1.2018 von | Mariana Brandt | 0 Kommentare | Virtual Reality
Mittlerweile hat fast jeder von Virtual und Augmented Reality gehört und sogar erste Erfahrungen damit gemacht. Vielen Prognosen der letzten Jahre zufolge müsste es aber eigentlich schon in jedem Haushalt VR-Brillen geben. Wie steht es denn nun genau um den Markt für virtuelle Realitäten?
Artikel lesen

Virtual Reality: Wo bleibt der Hype?

veröffentlicht am 6.12.2017 von | Patrick Scherfeld | 0 Kommentare | Virtual Reality
Ein Hype ist der Traum eines jeden Marketers, denn so verkauft sich das Produkt quasi wie von selbst. Egal ob „Pokémon Go“, „Game of Thrones“ oder „Fidget Spinner“: je besser das Produkt, desto größer die Chance auf langfristigen und scheinbar mühelosen Erfolg. Virtual Reality sollte auch so ein Hype werden – aber wo bleibt er?
Artikel lesen