<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=52256&amp;fmt=gif">
Liebherr-Video-Mapping-IFA-2017.jpg

Das Video-Mapping von Liebherr auf der IFA 2017

Die IFA 2017 war in vielerlei Hinsicht spektakulär: Neben Keynotes, Podiumsdiskussionen und den unvermeidlichen Smartphone-Neuheiten begeisterten Roboter, Tesla, Augmented Reality und HDR-TV. Aber auch Produktpräsentationen selbst können spektakulär sein: Dies bewies erneut Liebherr mit seinem Video-Mapping am Messestand.

Da kommt man nicht dran vorbei

Ein Video-Mapping ist eine spezielle Art von Projektion, die ein besonders plastisches Bild mit räumlicher Tiefe ergibt. Dadurch eignet sich das Format hervorragend dafür, Messebesucher aufmerksamkeitsstark in seinen Bann zu ziehen (lesen Sie hier mehr über Video-Mapping auf der Messe). Bereits letztes Jahr konnte Liebherr mit einem Video-Mapping überzeugen. Konzeption und Umsetzung kamen in beiden Fällen von der mds.

Liebherr-IFA-Video-Mapping-Vorbereitung.jpg
Vorbereitungen auf die Mapping-Show am IFA-Stand von Liebherr

 

Video-Mapping am Stand von Liebherr

Letztes Jahr standen noch erklärungsbedürftige Produkteigenschaften im Fokus der Präsentation (hier können Sie einen Blick hinter die Kulissen der Mapping-Show 2016 werfen). Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserer kostenlosen Case Study über das Video-Mapping am Messestand von Liebherr.

 

Mapping-Show auf der IFA 2017

Die Zuschauer der IFA 2017 sahen ein Mapping-Feuerwerk, das sie emotional ansprach. Denn mit der MyStyle-Produktreihe bietet Liebherr Kunden die Möglichkeit, Kühlgeräte individuell zu gestalten und mit eigenen Design-Ideen zu verschönern. Dieser gestalterische und persönliche Aspekt wurde thematisch in der Mapping-Show aufgegriffen.

 

 

Hier sehen Sie einen Testlauf des IFA-Video-Mappings in voller Länge

Video-Mapping in der Unternehmenskommunikation

Video-Mappings werden heute bei Konzerten, im Theater und in der Oper ebenso eingesetzt wie in Museen, in der Medienkunst oder beim Guerilla-Marketing.

Für die Unternehmenskommunikation bieten die Projektionen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, besuchen Sie einfach unsere Video-Mapping-Website oder stellen Sie uns doch gleich eine Video-Mapping-Anfrage – wir informieren Sie gern persönlich.

Egal ob Video-Mapping oder Virtual Reality, neue Technologien verwandeln Messestände und den POS in Publikumsmagneten – mit Ihrem Produkt im Mittelpunkt. Alle Möglichkeiten der Produktpräsentation finden Sie jetzt in unserem Whitepaper:

Produktpräsentation_Planungshilfe

Blogbeitrag von Michael Brodschelm

Michael Brodschelm ist gelernter Lithograf. Seinen Beruf erlernte er in einer Zeit, als Lithografie noch nicht computergestützt war, sondern manuelle Handwerkskunst. Er ist Gründer und Inhaber der mds. Agenturgruppe und Experte für Innovationen in Print und Digital.
Alle Artikel von Michael Brodschelm ansehen