<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=52256&amp;fmt=gif">
mds_Blog2_0.jpg

mds.Agenturgruppe BLOG

KNOW-HOW FÜR MARKETING UND VERTRIEB

Strategien der Inter­na­tio­na­li­sierung im Marketing

veröffentlicht am 11.09.2017 15:56:03 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Internationalisierung Strategie & Konzeption
Wie verkauft ein Unternehmen seine Produkte in 40 Länder, ohne seine Verkaufsunterlagen manuell an die Zielmärkte anpassen zu müssen? Unternehmen benötigen für die Internationalisierung eine fundierte Marketingstrategie. Das klingt oft komplizierter, als es tatsächlich ist.
Artikel lesen

Wie Unternehmen ihre Broschüren­vorlagen sinnvoll verwalten

veröffentlicht am 04.09.2017 15:27:02 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Internationalisierung
Um ihrem Vertrieb schnellstmöglich Verkaufsmaterial an die Hand zu geben, stellen einige Unternehmen ihre Broschürenvorlagen frei zur Verfügung. Kann man machen – aber sollte man das auch? Ist das der richtige Weg zu schnell erstellten (Verkaufs-) Unterlagen?
Artikel lesen

Die Zukunft des Bro­schüren­designs – Das Experten­interview

veröffentlicht am 22.08.2017 09:40:28 von | Elke Lichtmann | 0 Kommentare | Internationalisierung Katalogproduktion
Wir haben unseren Publishing-Experten Markus Stadler befragt, was für ihn beim Broschürendesign wichtig ist und wie er die Zukunft des Formats sieht.
Artikel lesen

Lohnt es sich noch, Bro­schü­ren zu er­stellen?

veröffentlicht am 14.08.2017 15:06:04 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Strategie & Konzeption Internationalisierung
Mehrsprachige Broschüren lassen sich mithilfe intelligenter Datenbankverknüpfung schnell erstellen oder ruckzuck online abstimmen. Aber reicht es, wenn das Marketing die Unterlagen einfach immer schneller „raushaut“, um den Umsatz zu sichern? Oder muss die Ansprache komplett überdacht werden? Wie Marketer langfristige Konzepte entwickeln, lesen Sie im Artikel.
Artikel lesen

Internatio­nalisierung – eine marketing­zentrierte Definition

An akademischen Definitionen für den Begriff Internationalisierung herrscht kein Mangel, wie diverse Einträge in Wirtschaftslexika zeigen. Da ist etwa von der Ausdehnung von Aktivitäten über nationale Grenzen hinweg die Rede – ein dehnbarer Begriff, der den betroffenen mittelständischen Marketingabteilungen bei ihrer Arbeit kaum weiterhilft. Zeit für mehr Praxisnähe!
Artikel lesen

Wie Daten­management Ihre Unter­neh­mens­kommu­ni­ka­tion un­ter­stützt

veröffentlicht am 11.07.2017 11:51:57 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Digitalisierung Internationalisierung Katalogproduktion Strategie & Konzeption
Wenn Unternehmen ihr Datenmanagement für die Produktkommunikation neu aufstellen wollen, sind eine ganze Reihe an Vorüberlegungen notwendig. Worüber sich Unternehmen beim Datenmanagement für die Unternehmenskommunikation klar werden müssen, lesen Sie hier.
Artikel lesen

Internatio­nalisierung & Marketing: Warum man mit Franzosen nicht arbeiten kann

veröffentlicht am 21.06.2017 16:01:36 von | Robert Nagel | 0 Kommentare | Web2Print Internationalisierung Strategie & Konzeption
Kennt man ja im Marketing: Eine neue Katalogproduktion oder ein paar Broschüren für die neue, international vermarktete Produktlinie stehen an. Gut gelaunt entwirft man einen Plan, der die Lokalisierungen für die verschiedenen Länder- und Marktversionen projektiert und zentral steuert. Internationalisierung ist schließlich kein Hexenwerk, oder? Denkste!
Artikel lesen

Klartext: Digitali­sierung im Publi­shing

veröffentlicht am 10.05.2017 12:04:21 von | Patrick Scherfeld | 0 Kommentare | Katalogproduktion Digitalisierung Internationalisierung Strategie & Konzeption
Digitalisierung ist ein weit gefasster und leider auch unkonkreter Begriff. Was bedeutet er eigentlich? Dass Unternehmen alles in der Cloud speichern? Dass Vertriebler mit Tablets zu potenziellen Kunden laufen? Oder dass digital statt offset gedruckt wird? In unserer Interviewreihe betrachten wir die Digitalisierung aus verschiedenen Blickwinkeln, um sie greifbarer zu machen.
Artikel lesen

Internatio­nalisierung: Wie Ihr Katalog auch im Ausland eine gute Figur macht

veröffentlicht am 18.04.2017 16:04:04 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Katalogproduktion Internationalisierung Strategie & Konzeption
Im Zuge der Globalisierung ist die internationale Expansion für viele Unternehmen überlebensnotwendig. Für verschiedene Zielländer muss differenzierte Verkaufsliteratur produziert werden: eine Herkulesaufgabe für Marketing und Produktmanagement. Sortimente, Preise und Maßeinheiten müssen angepasst werden, von der ganzen Übersetzungsarbeit ganz zu schweigen. Die gute Nachricht: Dieser Aufwand lässt sich reduzieren.
Artikel lesen

Zur Internationalisierung von Verkaufsliteratur

veröffentlicht am 28.03.2017 15:46:32 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Strategie & Konzeption Internationalisierung
Eine internationale Präsenz aufzubauen, ist für viele Unternehmen eine echte Herausforderung. Was im Heimatmarkt gut funktioniert, muss nicht automatisch im Ausland erfolgreich sein. Internationale Märkte erfordern maßgeschneiderte Sortimente und jeweils passende Ansprachekonzepte. Was muss bei der Erstellung internationaler Verkaufsliteratur beachtet werden?
Artikel lesen

Automatisierte Katalog­produktion: schnell und flexibel

veröffentlicht am 13.03.2017 12:52:35 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Katalogproduktion Digitalisierung Strategie & Konzeption Internationalisierung
Wie beeinflusst eine automatisierte Katalogproduktion die Auflagenplanung? Welche Vorteile haben Teilkataloge und spezifische Produktkataloge gegenüber Tausendseitern? Agenturinhaber Michael Brodschelm weiß mehr.
Artikel lesen

Tool-Tipp: Korrekturen mit Online-Editing erledigen

veröffentlicht am 09.03.2017 11:32:48 von | Robert Nagel | 0 Kommentare | Internationalisierung Digitalisierung Web2Print
Mit Online-Editing können Sie Verkaufsliteratur ortsunabhängig abstimmen und übersetzen. Sie brauchen dafür lediglich ein Online-Editing-Tool, eine Internetverbindung und einen Browser. Wir erklären am Beispiel von PubliXone, wie man Online-Editing-Tools in der Katalogabstimmung einsetzt.   Abstimmungen steuern per PubliXone PubliXone ist eine Software (Hersteller: Konzept-iX), die speziell für die Kollaboration bei der Medienproduktion entwickelt wurde. Die Arbeit erfolgt über einen Client, der für Administratoren zur Projektverwaltung dient (quasi das Back-End), und eine Desktop- bzw. eine browserbasierte Webtop-Oberfläche im Front-End, die den weiteren Prozessbeteiligten Zugang bietet. Wie kompliziert sind Ihre Abstimmungen? Machen Sie den Vergleich: Projekte werden also bei PubliXone über das Back-End gesteuert, während die Dokumente im Front-End editiert werden. Unsere Kunden wählen meist nur den Front-End-Zugang. In diesen Fällen übernimmt die mds die Projektkoordination im Back-End. Zu den Steuerungsfunktionalitäten zählen unter anderem:
Artikel lesen

Datenqualität im Publishing mit einfachen Methoden verbessern

veröffentlicht am 21.04.2016 16:01:45 von | Julia Mayer | 0 Kommentare | Katalogproduktion Web2Print Internationalisierung Strategie & Konzeption Digitalisierung
Alle Unternehmen, die Print­produkte wie Kataloge oder Broschüren erstellen, kennen ihn: den einen letzten Fehler. Nach monatelanger Arbeit hat man endlich den fertigen Katalog in den Händen, der kurz darauf an die Kunden verschickt werden soll. Die Leiter der Abteilungen blättern durch die frisch gedruckten Seiten, schnuppern den Geruch des Erfolgs, und dann findet einer von ihnen doch noch zwei oder drei Fehler, die nicht hätten passieren dürfen. Welche Methoden es zur Verbesserung der Datenqualität gibt, um diese Fehler in Zukunft zu vermeiden, haben wir kurz zusammengefasst.
Artikel lesen

Mit Printautomatisierung komplexe Kataloge einfacher umsetzen

veröffentlicht am 11.02.2016 17:55:00 von | Michael Brodschelm | 3 Kommentare | Katalogproduktion Digitalisierung Internationalisierung Strategie & Konzeption
Geht es Ihnen so wie mir, dass Sie die Diskussionen, ob Print nun tot sei oder nicht, nicht mehr hören können? Keine Frage: Online ist modern, online ist super, und online ist billiger. Trotzdem geht es nicht ohne Print. Online kann einige Stärken von Print einfach nicht ersetzen: die Glaubwürdigkeit, die Haptik, eine intensivere Auseinandersetzung. Gleichwohl wird es immer schwieriger, Printprojekte durchzusetzen: zu teuer, zu langsam, zu aufwendig! Wie können wir Print zukünftig hochwertig, effizient und aktuell herstellen? Die Antwort lautet Printautomatisierung.
Artikel lesen

Perspektiven der Vertriebskommunikation im digitalen Wandel

veröffentlicht am 10.07.2015 13:29:00 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Digitalisierung Strategie & Konzeption Internationalisierung
Digitalisierung im Vertrieb – auf viele B2B-Geschäfts- und Vertriebsleitungen wirkt das Schlagwort wie ein Schreckgespenst. Es steht für eine Revolution der Vertriebskommunikation: Da wird das Ende des wohlbekannten Sales-Funnels kolportiert, vom Ende des klassischen Vertriebs ist sogar die Rede. Da überschlagen sich Buzzwords wie Big Data, digitale Touchpoints, Transformation. Und vor allem anderen steht es für Change Management. Das will keiner. Dass der digitale Wandel gerade für kleine und mittelständische Unternehmer im B2B nicht nur Herausforderungen mit sich bringt, sondern auch die ganz reale Chance auf Effizienz- und Absatzsteigerung weltweit, wird dabei gerne übersehen. Ebenso wie die Tatsache, dass digitaler Wandel auch ohne komplizierte und tief greifende Strukturänderungen vollzogen werden kann. Was benötigt wird: ein harmonischer Dreiklang aus gestrafften Prozessen, der richtigen Einbindung von Software und nach vorne blickenden Akteuren.
Artikel lesen

Deutscher Mittelstand: 9 Tipps für weltweite Vertriebskommunikation

veröffentlicht am 10.04.2015 12:52:05 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Strategie & Konzeption Internationalisierung Digitalisierung
David gegen Goliath: 2015 wird die Wachstumsnagelprobe für den deutschen Mittelstand auf dem weltweiten Parkett. Wohin man auch kommt – die Welt beneidet uns um den gesunden deutschen industriellen Mittelstand.
Artikel lesen

Modernste Vertriebs­kommunikation in 3 Klicks

veröffentlicht am 23.03.2015 15:47:50 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Digitalisierung Web2Print Internationalisierung Strategie & Konzeption
Voraussetzung für einen langfristigen internationalen Unternehmens­erfolg ist die Erschließung neuer vertikaler Märkte. Dies kann für mittelständische Unternehmen in Deutschland eine echte Herausforderung sein. Bislang werden branchen­übergreifende internationale Expansionen zumeist von großen Konzernen umgesetzt, wenn auch nicht immer erfolgreich. Ein heißes Eisen also: Können KMUs vertikale Marktsegmente im In- und Ausland professionell und erfolgreich erobern? Und welche Methoden der Produkt­kommunikation eignen sich besonders für die Geschäfts­feldentwicklung? Wir zeigen Ihnen ein leicht zu bedienendes Instrument, mit dem Sie Ihren Vertrieb bei der Neukunden­ansprache maßgeblich unterstützen können.
Artikel lesen

Vertriebs­kommunikation: 5 Tipps für welt­weiten erfolg

veröffentlicht am 08.01.2015 11:30:09 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Strategie & Konzeption Internationalisierung Digitalisierung
Die Welt beneidet Deutschland um den gesunden industriellen Mittelstand. Dieser ist längst nicht mehr Anhängsel der deutschen Großindustrie, sondern erobert den Weltmarkt mit seinen Produkten „Made in Germany“.
Artikel lesen

Internationalisierung im Mittelstand: Neue Anteile auf dem Weltmarkt?

veröffentlicht am 10.12.2014 11:33:35 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Strategie & Konzeption Digitalisierung Internationalisierung
Im globalen Wettstreit um Marktanteile lautet die entscheidende Frage: Wie kann die deutsche Mittelstandsindustrie ihre internationale Position verbessern und neue Märkte erschließen? Wie erreicht man potenzielle Kunden auf den Weltmärkten? Auf welche Touchpoints wird in den Sales-Phasen in Asien, Europa und Amerika besonderer Wert gelegt?
Artikel lesen

Wie steigere ich den Verkaufserfolg meines weltweiten Vertriebs?

veröffentlicht am 30.11.2014 09:04:25 von | Michael Brodschelm | 0 Kommentare | Digitalisierung Internationalisierung Strategie & Konzeption
Der deutsche Mittelstand ist der Wachstumsmotor für das steigende Bruttoinlandsprodukt der Bundesrepublik Deutschland. Durch hohe Innovationskraft und Qualität sind vor allem Industriegüter „Made in Germany“ in aller Welt gefragt wie nie zuvor. Das erklärt den stark zunehmenden Exportanteil von mittlerweile über 40 Prozent der die deutsche Wirtschaft trägt. Durch das große internationale Interesse an Produkten aus deutscher Produktion erwirtschaftet Deutschland heute einen hohen Handelsüberschuss, der kritische Faktoren, aber auch große Chancen für die heimische Wirtschaft hat.
Artikel lesen