<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://dc.ads.linkedin.com/collect/?pid=52256&amp;fmt=gif">
Die mds eröffnet ein Showroom

Unser Showroom – erleben Sie jetzt Virtual Reality und andere innovative Technologien

Die Zukunft des Marketings können wir nicht vorhersehen. Doch wir beobachten die Vergangenheit, bewegen uns am Puls der Zeit und investieren in innovative Technologien. Unser Ziel ist es, Produkt- und Markenpräsentation neu zu denken und beeindruckend in Szene zu setzen. Was uns antreibt, sind unsere Visionen. Und denen geben wir einen Raum.

Der Showroom: Wo technische Innovation sichtbar wird

Dieser Raum ist unser Showroom – die treibende Kraft hinter den Innovationsleistungen der mds. Wir befassen uns bereits seit vielen Jahren mit den Möglichkeiten analoger und digitaler Produktabbildungen. Immer wieder erschließen wir technisches Neuland, erfinden uns neu. Virtual Reality, Video-Mapping und Digital Signage – das sind Themen, die wir vorantreiben, weil sie im Bereich der Produktkommunikation immer relevanter werden. Und weil sie spannend sind.

Im Zentrum des Showrooms stehen die Digitalisierung des POS und die Herausforderung, Produkte und Marken erlebbar zu machen. Entlang dieser Zukunftsfragen streben wir nach innovativen Konzepten und Verbesserungen für unsere Kunden und die Konsumenten.

Die drei Phasen des kreativen Prozesses

Wir glauben, dass im Experimentieren das Potenzial wirklicher Neuerungen liegt, und dabei gehen wir so vor:

  • Kreativphase: Mit der vorhandenen Erfahrung aus dem Bereich der Produktkommunikation entwickeln wir Konzepte und Ideen. Abstrakte Gedanken werden skizzenhaft visualisiert und zu haptischen Prototypen geformt.
  • Testphase: Für ausgewählte Konzepte ermitteln wir Umsetzungsvarianten und passen sie so lange an, bis die optimale Lösung gefunden ist. Qualitätssicherung am originalgetreuen Aufbau ist das A und O.
  • Umsetzungsphase: In der letzten Phase folgen die Planung und die Konstruktion bis zur Verwirklichung im gewünschten Material und in Originalgröße. So entstehen ganz neue Erlebnisräume und Sphären zum Eintauchen.

Der Showroom – ein Raum der Inspiration

Weil wir Sie vom Potenzial der neuen Technologien überzeugen wollen, haben wir in München einen Showroom eröffnet. Einen Ort der Inspiration. Denn die neuen Präsentationstechniken lassen sich nicht „abstrakt“ erschließen – sie können nur erlebt werden. Deswegen laden wir Sie herzlich ein! Kommen Sie vorbei und probieren Sie selbst aus, wie beeindruckend Produkt- und Markenpräsentationen heute sein können. 

mds_Labor_Raum_01.jpg
mds_Labor_Raum_02.jpg mds_Labor_VR_01-2.jpg
Der Showroom  

 

Was gibt es im Showroom zu sehen?

1. Virtual Reality (VR): Interaktive virtuelle Umgebung 

Virtual-Reality-Präsentationen rund um Produkte und Brands sind ein wirkungsvolles Verfahren zur Kundenbindung. Per VR-Brille können Kunden in virtuelle Welten eintauchen. Ein Erlebnis für alle Sinne mit einem garantierten Wow-Effekt.

Im Showroom können Besucher diverse VR-Set-ups testen, z. B. eine Oculus Rift in Kombination mit einem Motion Tracker von Leap. Das Besondere dieser Verbindung: Statt mithilfe eines Controllers werden Handbewegungen per Motion-Tracking-Verfahren direkt in die virtuelle Umgebung übertragen. Die Möglichkeiten zur Interaktion sind damit fast grenzenlos.


 

2. Video-Mapping: Der maßgeschneiderte Showeffekt 

Video-Mapping ist eine Präsentationsart, die mit verblüffenden Effekten einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Bei einem Video-Mapping wird Videomaterial präzise auf einen dreidimensionalen Untergrund projiziert. Das Zusammenspiel zwischen digitaler und architektonischer Welt wird so zu einem plastischen visuellen Erlebnis.

Der Showroom verfügt ebenfalls über eine Mapping-Bühne, sodass Besucher sich vor Ort ein unmittelbares Bild von der Wirkung dieser spannenden Technik machen können. 

mds Showroom.png mds_Labor_Mapping_01-1.jpg

 



3. Digital Signage interaktiv: Touchscreens in Lebensgröße

Digital Signage kann mehr sein als nur ein digitales Werbeplakat. Wir stellen Ihnen ein interaktives Konzept vor: An riesigen 84“-Touchdisplays können Besucher des Showrooms ausprobieren, was es bedeutet, eine komplette Produktpalette spielerisch kennenzulernen. Mit einfachen Berührungen lassen sich die einzelnen Produktvorteile erfassen – in der je eigenen gewünschten Detailtiefe und Geschwindigkeit.

mds_Labor_Touch_04.jpg
Erleben Sie Produktpräsentationen in voller Tiefe auf einem XXL-Touchscreen

 

Bleiben Sie nicht hinter Ihren Möglichkeiten zurück

Besuchen Sie uns in München und lassen Sie sich überzeugen, aber vor allem begeistern! 

Sie wollen vorab mehr über Virtual Reality oder Video-Mapping in der Produktkommunikation erfahren? Dann laden Sie sich gerne unsere kostenlose Fallstudie "Liebherr auf der IFA" runter.

Virtual Reality Video Mapping Digital Signage

Blogbeitrag von Andreas Anding

Andreas Anding ist Mitglied der Geschäftsleitung und berät Unternehmen in den Bereichen internationale Vertriebs- und Produktkommunikation sowie Customer-Experience-Management. Zu seiner weiteren Expertise zählen Strategien zur Digitalisierung und Transformation, die er mit seinem Team für unsere Kunden entwickelt und realisiert.
Alle Artikel von Andreas Anding ansehen

Suche

Newsletter

Neuer Call-to-Action (CTA)

Messekontakte